Montag, 13. Juni 2016

Jetzt ist die schönste Zeit ...

.... im Elfenrosengarten ... aber auch die Anstrengendste. Ich hüpfe jeden Tag wie ein angestochenes Huhn durch den Garten, krauche durch die riesigen Büsche und lasse mich komplett zerkratzen, hab zum Schluss Spinnen und Raupen in den Haaren, klettere auf unsere wackelige 7 Stufenleiter oder auf den Kinderspielturm. Alles nur für ein paar Fotos von meiner vornehmen Gartengesellschaft. Unsere Rosendamen tragen ihre Nasen mittlerweile aber auch schon sehr sehr hoch. Was ist nur aus den kleinen bescheidenen zarten Pflänzchen geworden - wunderschöne Monsterrosen!!!!
Ohne Leiter ist da kaum noch was zu machen und ich komme auch nicht mehr überall durch. Hab ja kein Schwert, wie Dornröschens Prinz ;-) Na, als Prinz hätte ich mich eh nicht gut gemacht! Dornröschen wäre versauert und ich hätte mich lieber an den herrlichen Rosen erfreut, statt sie mit dem Schwert zu zerhauen :-)))





























Kommentare:

  1. Liebe Urte,

    dein schöner Garten schenkt mir Freude.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte,
    Dein Rosengarten ist wirklich ein Paradies, so herrliche Sorten erfreuen mit ihrer Blütenpracht! Danke für die wunderschönen und stimmungsvollen Bilder!
    Ja, jetzt ist die schönste Zeit!
    Ich wünsche Dir eine wundervolle neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow..was für ein Rosenparadies. Der Duft in deinem Garten muss ja betörend sein. Für solche Schönheiten nimmt Frau ja vieles in kauf...
    Herzensgrüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Kein Wunder, bei der Königin der Blumen... Liebe Urte, es sind wirklich ganz feine Zeichnungen, Aquarelle entstanden und vorausgehend wundervolle Fotografien.
    Ich verstehe deshalb so gut, da auch bei uns seitlich die ausgezeichnete Kletterrose in diesem Jahr besonders üppig blüht und mit einem zarten Duft, der zu uns auf die Terrasse wogt, viel Wohlgefallen erzeugt.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun 🌞

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    das ist ja wirklich ein prächtiger Rosengarten, so schön verwunschen und zugewachsen mit herrlichen Exemplaren.
    Zerkratzt bin ich auch immer, aber manchmal muss man sich durch den Dschungel durchkämpfen.
    Dir eine schöne Rosenzeit, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Dein Einsatz lohnt sich, liebe Urte.
    Traumhaft schöne Bilder!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte -
    Was für ein (Rosen)Traum ... ♥
    Damit ich auch in Zukunft Deine Rosenflut geniessen kann wünsche ich Dir allzeit 'Gut Stand' auf den 7 Stufen ... :)
    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    die Anstrengung für jedes einzelne Foto hat sich wieder gelohnt!
    Du könntest einen schönen Bildband von deinem Rosengarten machen lassen.
    Eine tolle Gartenwoche wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Urte,

    wie schön! Ich bin neulich an einem Garten mit ähnlicher Rosenflut vorbeigekommen...und etwas Sehnsucht schlich sich in mein Herz. Der neue Garten ist so klein und die Rosen sind im alten geblieben.

    Deine Rosen kann man fast riechen, so fein hast Du sie fotografiert. Da hat sich die Kletterpartie schon gelohnt. Nur immer achtsam und nicht abstürzen!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Urte,
    von Rosenbildern kann ich nicht genug bekommen. Da möchte man einfach nur entlang laufen und an jeder Blüte riechen. Meine Rosen legen jetzt erst so langsam los. Bisher habe ich bis auf zwei Strauchrosen nur Beet- und Edelrosen, aber in diesem Jahr wird mein Garten einen Rosenbogen bekommen, darauf freue ich mich schon sehr.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,
    deine Fotos sind wirklich ein Traum. Eine wahre Rosenflut.
    Leider sieht es bei mir nicht so aus.Aber übernimm die bitte nicht. Du sollst gesund bleiben und uns noch viele tolle Fotos
    aus dem Elfengarten liefern.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Deine Fotos sind ja schon klasse, aber in Natura muss dein Rosengarten gigantisch sein.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Es ist eben Dornröschenzeit ;-)) Und da tut man für ein Foto einfach alles. Der Duft ist zur Zeit unbeschreiblich und bei deinen Bildern kommt sogar ein wenig durch das Internet. Ein zauberhaftes Rosenparadies!!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Urte, Deine Rosen sind einfach ein Traum! Eine schöner wie die andere!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Immer wieder voller Bewunderung für diesen schön gestalteten Rosengarten!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Diese Rosenpracht erschlägt mich ja fast, ist aber echt zum träumen schön! Dass du ja jeden Tag Fotos machst, kann ich voll und ganz verstehen, das würde mir genau so gehen :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  17. liebe urte, das ist ja ein WAHNSINN!!! ich bin neidisch ;)sooooo schön ist es jetzt in deinem garten! und ich weiß wie es dort jetzt duftet - ein traum!
    hier ist die erste rosenblüte aufgegangen! ich kann es kaum erwarten bis die anderen auch soweit sind... aber es dauert bestimmt noch ein paar tage :/
    schiefe blüten stören mich auch nicht... ich vermute einen blütenstecher dahinter oder etwas ähnliches... aber jede blüte ist schön, manchmal selbst im verblühen.
    ganz viele liebe grüße
    aneta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Urte,
    so schön wieder deine Gemälde, deine wundervollen Gartenansichten,
    eigentlich könnte ich für immer bleiben, würde nur gut tun....
    Aber das geht ja nicht wirklich...
    Herzliche dankbare Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  19. Danke für die mal wieder wunderschönen Impressionen.
    Herzliche Grüße, Gesche

    AntwortenLöschen
  20. Vielleicht sollte ich auch mal auf die Leiter...wemm dabei so tolle Fotos entstehen.
    Ich bin auch gerade nur mit der Kamera unterwegs.
    Aber meine Rosen sind gerade erst am starten, viele blühen noch gar nicht.
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  21. Dornröschenhaft! Mir fällt zu Deinem Garten gar nicht das passende Wort ein, liebe Urte. Aber es ist schon toll, wenn man den Rosen so viel Platz geben kann, wie sie brauchen, um sich ganz natürlich zu entfalten. Ich rieche den Duft förmlich bis hier.
    Meine paar Rosen machen mir im Moment nicht so viel Freude. Aber das liegt am ständigen Regen, den wir haben. Sie blühen auf, verregnen, vermatschen. Da komme ich gar nicht mehr hinterher. Gleiches gilt für die Pfingstrosen. Trotzdem denke ich, Trockenheit, Dürre und leere Regentonnen wären noch schlimmer.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    ich würde an deiner Stelle Tag und Nacht draußen bleiben, um alles gebührend zu bewundern. Du lebst wahrlich in einem Rosentraum!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  23. Ach Urte, ich stelle mir das gerade bildlich vor, herrlich, aber für diesen Rosentraum macht Frau eben fast alles :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen