Freitag, 19. September 2014

Es gibt doch Baby Boos ...

... in meinem Garten!!!! Die Schnecken haben eine Pflanze übersehen :-))) Jippy :-))
Aber leider machen sie sich nun über die kleinen Kürbisse her! Menno!!!
So, ein Viechzeug!!
Was kann man da nur machen? Na, vielleicht lassen sie wenigstens einen heil.
So traurig! Aber, so ist das Leben ....
Dafür erfreue ich mich jetzt schon wieder an der immer röter werdenden wilden Weinwand :-)
Ich liebe diese Farbexplosion jedes Jahr im Garten. Ja, ich weiß ja, das Zeug wächst enorm
und wuchert immer wieder in meinen Garten rein. Aber ich mag es und was zuviel wird,
wird eben entfernt :-) Passt schon und ist so so wunderschön!
Diese Woche hatten wir hier so richtig herrlichen Altweiberspinnensommer!
So richtiges Traumwetter! Leider sind sie schon wieder vorbei - diese herrlichen Tage!
Bei uns regnet es seit heute Nacht Strippen! Ich mag gar nicht raus sehen. Aber ich konnte
diese Woche ja schon so viel fotografieren :-)















Sonntag, 14. September 2014

Gemütlicher September ;-)

Gestern hat es hier den ganzen Tag genieselt und es war so was von grau.
Heute schien zwar die Sonne, aber durch die Feuchtigkeit war es in der Kirche
ganz schön kalt und jetzt bin ich froh, mich zu Hause aufwärmen zu können.
Nun sitze ich hier, eingemummelt in meiner warmen kuscheligen Fließdecke,
trinke einen heißen Kaffee und bin ganz gemütlich in der Bloggerwelt unterwegs
und sortiere schon mal ein paar meiner 2014er Rosenbilder.
Herrlich!
Eigentlich freue ich mich schon unheimlich auf den Herbst! Die gemütlichste
Zeit des Jahres beginnt jetzt. :-)
Bei Kerzenschein kuscheln, vielleicht endlich den angefangenen Topflappen
weiter häkeln, Herbstmarmeladen (wie z.B. Kürbismarmelade, Quittengelee,
Pflaumenmus, Vogelbeermarmelade oder Holunderbeermarmelade) kochen,
dem kleinen Spatzen Märchen- und Kinderbücher vorlesen, in Sommerfotos
herumstöbern  - was gibt es Schöneres!
So und ihr Ärmsten müßt euch nun noch die vielen Rosenbilder der letzten Wochen
und die Schönwetterseifenblasenbilder von voriger Woche anschauen :-))))
Auweia - soviele!!!
Sogar ein Kohlweißling ist mir vor die Linse geflattert - ich weiß er ist schädlich,
aber ist er nicht wunderschön? Und mit so einfachen Dingen wie Seifenblasen
kann man Kinder so schnell glücklich machen :-))




















Freitag, 12. September 2014

Dankeschön ...

... für eure vielen lieben Wünsche zur Austellungseröffnung. Es war wieder richtig
schön und so viele Freunde, Verwandte, Bekannte und Interessierte kamen zum
Schauen. Euer Daumendrücken hat also geholfen :-)))
Achje ...
Kommt es euch auch so vor? Je, älter man wird, um so schneller rast die Zeit!!!?? ...
... wieso ist denn schon Herbst?? Wo ist der Sommer? Wieso stehen schon die Birnen
und Äpfel auf dem Tisch? War doch gerade Sommersonnenferienzeit!
Es ist Mitte September, ich habe soooo soooo viele Fotos vom Garten und bin sowas
von "im Verzug" sie zu zeigen, aber ich schaffe es einfach nicht an den Rechner. Da
die kleine Kirche (in der meine Ausstellung läuft) etwas abgeschieden liegt, kann man
sie nicht einfach ohne Aufsicht geöffnet lassen. Also helfe ich natürlich am Wochenende
beim Aufpassen mit. Es macht auch großen Spaß und es kommt immer wieder wer vorbei
und schaut sich unsere alte Kirche und meine Bilder an. Und auch die nächsten zwei
Wochenenden wird noch geöffnet sein.
Natürlich bleibt dadurch zu Hause so einiges liegen und zum Blog schreiben komme
ich kaum. Ich hoffe ihr seit mir nicht böse, dass ich gerade nicht so richtig bei euch
vorbeischauen kann. In der kleinen Kirche ist jedoch einfach kein Internet. Gemein! ;-)
Aber ein paar Bilder vom Garten muss ich euch unbedingt zeigen.
Es ist Hagebuttenzeit und meine wilden und halbgefüllten Rosen legen sich gerade
mächtig ins Zeug, um Futter für die Vögel im Winter zu produzieren. Die mehrmals
blühenden Rosen strahlen mit meinem Phlox um die Wette und die Hortensien habe ich
schon getrocknet. Die ersten roten Blätter zeigen sich im wilden Wein, die Quitten werden
immer gelber und mein Mangold ist wieder so üppig und schmeckt mit meinen Tomaten
zusammen auf Pizza so herrlich nach Sommer.
Einen kleinen Wermutstropfen gibt es für mich allerdings. Meine Baby Boos und auch
meine Zucchinis haben es dieses Jahr nicht geschafft. Die Schnecken waren schneller und
haben den kleinen Pflänzchen den Garaus gemacht. :-((
Dafür haben sie eine andere weiße Kürbissorte in Ruhe gelassen. Nicht, dass das ein schlechtes
Zeichen ist? Vielleicht schmeckt die Sorte ja gar nicht?? ;-)