Freitag, 14. Juli 2017

Meine Halbgefüllten

... bekommen genau wie im vorigen Jahr wieder einen eigenen Post. Wie ihr an den Bildern seht, bin ich ja ein Streifen- und Pünktchenliebhaber bei meinen Rosen. Und seit dem Einzug meiner ersten Streifenrose (Rosa Mundi) in meinen Garten, kommen immer wieder neue Streifen und Punkte hinzu. Die geschichtlich interessanteste Rose ist aber sicherlich die Apothekerrose - Rosa Officinalis, aus der ja Rosa Mundi als Sport hervorgegangen ist. (Die beiden Rosen Rosa Officinalis - Apothekerrose und die Rosa Mundi sehen sich wirklich so ähnlich - es könnte die gleiche Sorte sein, wären da nicht die Streifen bei Rosa Mundi.)
Zur Apothekerrose wurde die Rosa Officinalis wohl, weil sie seit dem 13. Jahrhundert in der kleinen Stadt Provins nahe Paris, von den vielen ansässigen Apothekern zu Rosenöl verarbeitet wurde und als Arznei verkauft wurde. Außerdem ist die Apothekerrose die "Red Rose of Lancaster". Wegen ihr und der weißen Rose von York (Semiplena) erhielten die Kriege zwischen den Häusern York und Lancaster den Namen Rosenkriege. Gemein, so etwas Schönes, wie Rosen, als Namen für etwas so Übles, wie Krieg zu verwenden.
Nun ist die herrliche Zeit der einmalblühenden Rosen ja schon ein Weilchen vorbei und wie in jedem Jahr sind meine Halbgefüllten wieder der absolute Bienenmagnet gewesen und nun dabei ihre verschiedenen Hagebutten auszubilden. Da gibts dann auch im Herbst viel Farbe in meinem Garten.
Also eigentlich sind diese Rosen ja ideal für alle, die nicht gerne Rosen von verwelkten Blüten befreien ;-)  Denn dann würde man sich ja um den herrlichen Herbstschmuck bringen und die Vögel hätten auch nichts zum Naschen :-)





























Kommentare:

  1. Guten Morgen!!! Ein wundervoller Post! Unsere Bienen und ich...wir mögen die halb gefüllten ebenfalls sehr. So namhaft wie die deinen sind sie allerdings nicht :) Ihren Zweck erfüllen sie aber trotzdem und einige davon spendieren im Herbst dann Hagebutten für Marmelade. Ich finde es gibt nichts besseres.
    Dass es auch getupftete Rosen gibt hab ich bisher nicht gewußt ...sehen klasse aus. Glg aus Sbg. und ein wunderschönes WE Sabine

    AntwortenLöschen
  2. liebe Urte, ganz speziell sind diese Rosen mit Streifen und Punkten, wirklich schön!
    Liebe Grüsse Moni

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Urte!
    Sehr schön und wie gut sie alle trotz der Vielfalt zueinander passen.
    Nachdem erst gestern wieder ein Bericht über die schlechte Lage der Bienen kam, ist es gut, wenn wenigstens in den Privatgärten noch etwas für sie getan wird.
    Ein schönes Wochenende für dich
    Renee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte, die erste Sorte finde ich ja bezaubernd schön und für die Bienen sind die geöffneten Sorten wirklich ein Genuß. Ich muss mal schauen, ob mein Garten noch Plätzchen frei gibt, an denen es für solch eine Rose bequem wäre. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    am Anfang dachte ich die Rosa Mundi ist meine absolute Favoritin. Doch als ich weiter geschaut habe, konnte ich mich gar nicht festlegen. Alle sind so wunderschön. Die Bilder sind dir wieder wie immer so gut gelungen. Danke dafür, dass du uns mit deinen Rosen so viel Freude bereitest.
    Ein schönes sonniges Wochenende und viele liebe Grüße von Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traum, liebe Urte, sind Deine halbgefüllten Rosen.
    Und das sind sie nicht nur im Garten, sondern auch auf dem Papier als Aquarell! Und die einfachen sind nicht weniger schön. Mein Lieblingsfoto ist Nr. 10. Die Rose habe ich noch nie gesehen.
    Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Urte,

    das ist ein Gedicht!

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Sorry,I forgot and wrote in portuguese,I mean,your roses are stunning!Wonderful!!!Made me smile!Hugs,Maristella.

    AntwortenLöschen
  9. Gorgeous roses, just wonderful drawings too!!
    I love all the beautiful photos!

    Have a lovely summer day!
    Susanna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Urte,
    ich finde die umgefüllten bzw. halbgefüllten Rosen sehr schön, gerade wenn man die Staubgefäße sieht, die teilweise so einen herrlichen Kontrast zu der Blütenfarbe bilden, wie z.b. bei deine Tuscany. Und für die Insekten sind sie natürlich wichtig, deshalb habe ich auch einige Sorten im Garten. Im Augenblick blühen ja nur noch einige Rosen, aber es sind auch viele, die noch einmal Kraft schöpfen für eine zweite Blüte. Darauf freue ich mich schon!
    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Urte,
    ich kann mich nur wiederholen ... Dein Garten ist das wunderschönste Rosenparadies! So herrliche Sorte zeigst Du uns heute ... die mit den Streifen und Tupfen finde ich auch total bezaubernd!
    Hab noch einen schönen Tag und ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Urte, deine Fotos sind wieder einmal ein Gedicht. Und die Rosen in ihren Blütenkleidern -Eins schöner als das Andere- sind einfach ein Traum. Ich schicke ganz liebe Freitagsgrüße in deine Richtung. Lass es dir gut gehen und genieße das bevorstehende Wochenende. Christine

    AntwortenLöschen
  13. Ach Urte! Ich schwelge mal wieder in Deinen Fotos! Danke!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Urte,
    die halbgefüllten sind meine Lieblinge, vor allem natürlich die schöne Rose mundi. Wenn ich nur ein Plätzchen für sie hätte. Rosa glauca ist meine zweitliebste. Schön, dass du beide hast und noch viele andere Schätze mehr.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. ...deine Rosenpracht nimmt ja gar kein Ende, liebe Urte,
    wunderschön sind sie...und deine gemalten Bilder auch wieder,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Urte,
    die Rosenblüte in deinem Garten ist so traumhaft schön. Unglaublich wie viele verschiedene Sorten in deinem Garten blühen. Und kaum sind die einen verblüht, blühen schon die nächsten :-) Besonders die "rosa mundi" finde ich zauberhaft. Solche schöne Blütenmuster habe ich bei Rosen noch gar nicht gesehen. Danke dir für diese wundervollen Bilder.
    Hab ein schönes Wochenende und liebste Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Urte,
    danke für den Einblick in Deine halbgefüllten Rosen. Ich finde auch, dass man sie im Garten haben muss. Selbst, wenn sie vielleicht nicht so intensiv duften. Rosa mundi und Onerva gefallen mir sehr gut. Tuscany habe ich mir auch schon für meinen Garten überlegt, habe mich dann aber für William Lobb entschieden.
    Ein schönes Wochenende
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Du hast einfach wahre Rosenschätze!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Einfach herrlich Dein Rosengarten, das reinste Paradies. So eine zweifarbige Rosensorte habe ich gerade als Schnittblume in der Vase stehen.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte deine Rosen sind wirklich ein Traum. Einen schönen Abend wünsche ich dir. Die Arbeit hat viel Spaß gemacht u dort darf man mit den Kindern sprechen auf den Arm nehmen, alles wie wir es kennen. Glg 😘 Marion

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Urte,
    es ist - wie immer - ein Genuß, deine Bilder anzuschauen. Alle deine Rosen sind so schön. Nachdem ich eine Liebhaberin von Hagebutten bin, werden auch in meinem Garten die einfach und halbgefüllt blühenden Rosen immer mehr. Ohne dich stressen zu wollen, hätte ich eine Anregung für einen Blogpost hier (oder vielleicht gibt es den auch schon und ich kenne ihn nur nicht): Es wäre echt mal interessant zu sehen, wie die Hagebutten von jeder einzelnen Rose aussehen ;-)

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche für dich!

    Hilda

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Urte,
    deine Rosen - und die Fotos sind mal wieder wunderschön... und doch gefällt mir am besten das letzte Bild.
    Einfach toll, die dunklen Hagebutten. Der Anblick lässt mein Herz hüpfen. Tief in mir bin ich nämlich ein Herbstkind ;o)
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Urte,
    ob gepunktet,gestreift,gefüllt oder halbgefüllt - Deine Rosen sind traumhaft. Die Bilder sind schon si schön, in natura sind sie sicher noch viel schöner.
    Liebste Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen