Freitag, 22. Juli 2016

Keine wirklich vornehme Mischung ... ;-)

und der Duft - nunja, etwas gewöhnungsbedürftig ... aber ich finde ihn wunderschön - meinen bunten Kräuter- und Gartenstrauß mit Phlox, ein paar Röschen, Oregano, Katzenminze, Lavendel und einer Juli-Silberkerze. Die Juli-Silberkerze gefällt mir ja ganz besonders. Sie steht nun schon seit 2009 in meinem Garten und ist jedes Jahr nur ein klein wenig größer geworden. Dieses Jahr zeigt sie endlich ihre ganze Schönheit und hat mindestens 15 solcher herrlichen Rispen und ist bestimmt 2,50 m hoch. Man muss also nur abwarten können.
Der Strauß ist aber nun leider schon fast verblüht. Aber er stand jetzt über eine Woche wie 'ne Eins in meiner Küche und manchmal, bei schönem Wetter, sogar draußen auf dem Balkon. Bei Helgas Friday-Flowerday seht ihr noch mehr tolle Sträuße!
Außerdem haben wir fleißig geerntet und Marmelade gekocht aus unseren Sauerkirschen, Himbeeren, und Johannisbeeren. Der kleine Mann hat die Zuckererbsen auf unserem Hochbeet entdeckt und ist fleißig am Naschen. Wir waren vor kurzem auch ein wenig unterwegs in Neubrandenburg und Greifswald und haben sogar in der Ostsee gebadet - uuuuaaaaahhh - war das kalt ;-)))
Aber nun scheint es ja doch langsam Sommer zu werden und heute wird es wieder heiß  :-)




























Kommentare:

  1. Ach schön, ist es bei euch. Dein Strauß ist toll. Ich sollte ruhig auch mal wieder durch den Garten ziehen!
    Ans Meer will ich auch bald mal wieder fahren. Ich warte nur die Sommerferien ab. Da ist es mir zu voll.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Urte.

    dein wunderschöner Post erfreut mein Herz.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Boa, wart ihr fleißig! Ich habe leider keinen Platz für Beeren und kaufen und dann zu Marmelade verarbeiten, das lohnt sich nicht. Allerdings tut sich jetzt was auf, denn unser Ältester hat sich ein Haus mit Garten gekauft und da kann ich vielleicht ein paar Sträucher "parken"

    Ich war erst einmal an der Ostsee und zwar auf Fischland- Darß. Da würde ich sofort wieder hinfahren, aber für uns aus Süddeutschland ist das ja eine halbe Weltreise...

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Urte!
    Wow...was für eine Ernte!!!
    Das Alles zu verarbeiten ist eine Heidenarbeit.
    Die gemalten sind zum Dahinschmelzen schön.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Urte,
    was für tolle und verträumte Bilder, eine Augenweide.
    Wünsche dir eine weitere wunderschöne Sommerzeit.
    Viele liebe Grüße ... Dorothea :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Urte,
    welch schöne Blumenstrauß-, Garten- und Lustmachgrüße in jeglicher Form!
    Wieder einmal bin ich ganz angetan von all dem was du zeigst!
    Ich bekomme richtig Lust, in allen möglichen Richtungen...
    Das muss man erst mal hinbekommen, Dank dir für deine vornehme Mischung und Inspiration!!!
    Sei ganz herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Ein richtiger Sommerpost, liebe Urte, mit allem, was dazu gehört und den Sommer sooo schön macht. Und die gemalten Elfen finde ich so schön und jedesmal denke ich immer, wie schön es wäre, wenn Du ein Töchterchen hättest. Na ja, irgendwann bekommst Du ja Schwiegertöchter oder Enkeltöchter... Auch mußte ich daran denken, wie schön rot und violett miteinander harmonieren. Früher wäre das gar nicht gegangen. Aber weißer Phlox wäre auch zu langweilig gewesen. Auf jeden Fall ist es ein wunderschöner Kräuter-Rosen-Phlox-Strauß. Ja, und auch ich liebe Cimicifuga, habe verschiedene - auch rotblättrige - Sorten. Die im Vorgarten bekommen immer so eine Art Welkekrankheit, was mich total traurig macht. Ich muß der Sache mal auf den Grund gehen und Google fragen.
    Bei uns gewittert es schon den ganzen Vormittag. Dir und Deinen Lieben wünsche ich ein schönes Wochenende. Liebe Grüße von Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Urte,
    wie immer, wenn ich bei Dir bin, genieße ich Deinen Post, die vielen bunten Sommerblumen, die man jetzt verschwenderisch im Garten schneiden kann, die roten und schwarzen Beeren und das Ergebnis daraus... hmmmmmm so lecker... Die rote Vase gefällt mir und Deine wunderschönen Malereien gucke ich mir öfter an.... mmmmm Zuckererbsen, wir haben leider keine im Garten, aber ich erinnere mich an meine Kindheit und an Opas Garten und an die Zuckererbsen, hach, schön...

    Ich grüße Dich herzlich,
    wünsche Dir ein schönes Wochenende mit viel Genuss und Sommerfreuden
    Traudi

    AntwortenLöschen
  9. Oh Urte, der Strauß ist einen Pracht, die Farben - auch in deiner Küche wunderbar...und dann noch deine Bilder dazu - Sommer pur!!! Am schönsten ist das Bild vom kleinen Mann mit Hut :-DDD ...so süß!!! - und jaaa, der Sommer ist auch hier - endlich!
    Sommerliche Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
  10. Wie süß, diese Mädchen und Elfchen, mach ein Buch - ich kauf es sofort. Der Krug ist auch mein Geschmack, ich hätte eine entsprechende Teekanne dazu.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. ..was für ein prachtvoller Strauß - von allem etwas, was jetzt so blüht!!! Und die farbenprächtigen Fotos von den Früchten - da möchte man gleich mal naschen...
    LG christiane

    AntwortenLöschen
  12. wunderschön dein Sträusschen
    und die Beeren soo lecker ;)
    die Tage an der Ostsee waren sicher auch sehr erholsam..
    deine Zeichnungen sind wieder so zauberhaft leicht und beschwingt..
    ich bewundere deine Tischdecke..
    sie ist so passend zum Sommer
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Urte,
    was für ein herrlicher Post ... der Strauss macht den Anfang, mit herrlichen Farben und Düften, dann die leckere Marmelade, hmmm, da bekomm ich Appetit ... dazu die schönen Strandbilder, sie duften nach Meer und ich höre Wind und Wellen dazu ... und - nicht zu vergessen, Deine traumhaft schönen Aquarelle mit den kleinen Blumen- Obst- und Gemüseelfen ....herzallerliebst und wunderschön!
    Hab ein zauberhaftes, sonniges und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  14. Deine Elfenbilder sind ja wieder zu schön.
    Warum muss ein Strauß vornehm wirken? Das sind genau die Sträuße, die ich nicht mag. Zu steif, zu unpersönlich. Deiner passt doch genau.
    Marmelade koche ich nur noch eine Sorte. Wir sind nur noch zu zweit und essen kaum welche. Und bei den Mädels werde ich auch keine los. Also essen wir so viele Früchte wie möglich so. Allerdings habe ich sie nicht im Garten und muss sie vom Markt holen. Aber da sind sie ja auch sehr frisch.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  15. Dein Lavendelelfenbild ist mein absoluter Favorit... ein Traum ♥ Deinen Strauß würde ich auch sofort nehmen...lach Übrigens habe ich jetzt auch die Felicite Parmentier... war gar nicht so leicht zu finden.....
    Liebste Grüße ins Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein herrlicher Sommerpost! 'Wunderschön!!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  17. Die Silberkerzen schauen toll aus, nach der Pflanze muss ich mich umschauen. Bei jeden deiner schönen Fotos kann man den Duft förmlich riechen!
    Schöne Grüße aus Tirol
    Ulla

    AntwortenLöschen
  18. Ein schöner, bunter Bilderbogeln an einem schwarzen Abend!
    Bon week-end !
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Urte,
    Dein Blog mit den wunderschönen Fotos und den unglaublich anmutigen und liebevollen Zeichnungen begeistert mich einfach immer wieder! Ich schaue gerne hier rein!
    Alles Liebe Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Urte, deine Zeichnungen sind wieder ein Traum!!
    ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende wünscht dir Moni

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Urte,
    der Strauß ist super schön, aber du könntest auch ein Büschel Gras in die Vase stellen, das sähe trotzdem toll aus in deiner Traumküche. Ich vin um jede Blüte froh in meinem Garten, daher schneide ich nie Sträuße. Außerdem kann man bei uns keine Blumen auf dem Tisch stehenlassen, weil Frau Katze sie gleich anfressen würde...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Erst dachte ich: oh schade, heute ist kein Aquarell dabei.
    Doch dann kamen sie!!!
    Ich freue mich immer auf deine schönen Postings!!!

    Schönen Sonntag und liebe Grüße,

    Biene

    AntwortenLöschen
  23. Dein Strauß ist doch ganz zauberhaft...und zum Glück nicht vornehm...;-). Er passt auch super zum Krug. Noch einen schönen Restsonntag und komm gut in die neue Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  24. Die Silberkerzen sind wirklich wunderschön.
    Im Sommer binde ich gerne den Phlox mit Rosen, Levkojen und Wicken :)

    Liebe Grüße
    Ann - http://kolonialwarenladen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Ich finde die Mischung super! Sowohl die der Blumen, als auch die des Posts. Danke, war schon ewig nicht mehr an der Ostsee.... Sauge grad etwas nördliche Meerluft ein :)!
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  26. Also der Blumenstrauß sieht herrlich aus. Ich mag solche natürlichen Sträuße aus dem Garten total gerne. Es muss ja nicht immer so perfekt sein.
    Marmelade habe ich noch keine eingekocht heuer, aber das wird noch, einige Früchte habe ich dazu bereits eingefroren.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  27. Den Tollensesee kennen wir auch...wir sind mal den Fluss ein Stück gepaddelt. Schöne Gegend..:-)
    Mir gefallen solche Gartensträuße super, denn kaufen kann man sie so nicht. Die Aquarelle zu den Kräutern sind wieder wunderschön.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  28. liebe urte, wunderschöne sommerbilder zeigst du ja wieder! oreganoduft mag ich sehr gerne, lavendel etwas weniger ;) und die silberkerze habe ich jetzt auch, meine blüht noch nicht und ist noch ganz neu bei mir und klein...mal sehen ;)
    tja, johannisbeeren wollte ich auch gerade pflücken, da regnet es aber wieder in strömen... und schnecken toben im garten.
    ganz viele liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  29. Dein Blumenstrauß gefällt mir wirklich gut.
    Und die Vase hat ein dermaßen tolles Rot, ich kann gar nicht mehr weggucken! So schön.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen