Dienstag, 13. November 2012

Miniguglhüpfer mal anders :-)

... nein, das sind keine leckeren Küchlein. Obwohl bis jetzt jeder gern ein
Stück gegessen hätte und sie auch noch richtig hmmm nach Buttercreme und
Schokolade duften. Mein Großer jammert, warum man sie denn nicht essen
kann. Genau, weil sie aus Seife sind ... ;-))
Ich bin nämlich mit meiner Weihnachtsgeschenkeproduktion endlich fertig.
Alles duftet gut nach Kakao, Kaffee, Kamille, Mandarine, Rosmarin oder
Rose. Mein Universal - und immer Supergelingseifenrezept besteht aus
250g Kokosfett, 250 g  Kakaobutter und 650 g Olivenöl. Klappt immer und
duftet lecker :-) Jetzt muß alles nur noch hübsch verpackt werden.

Kleiner Nachtrag - entschuldigt das habe ich vergessen: 
Ihr düft natürlich nicht, die für diese Fettmengen, per Seifenrechner 
errechnete Wassermenge und das errechnete Natriumhydroxid vergessen. 
Sonst wird es ja keine Seife ;-)







Kommentare:

  1. Liebe Urte, da bin ich aber sehr beeindruckt! Ich habe mich ja auch mal versucht in der Lavendel-Seifenproduktion, aber das war DER Reinfall, bzw. ich hatte es mir ganz anders vorgestellt! Ungefähr so wie Deine schönen Seifen! So stimmungsvolle Bilder hast Du eingefangen, mit dem Thee-Kännchen und Spitzen - ganz English my dear! Schön - sehr schön!
    Danke für Deinen Kommentar und den Hinweis für die Sicherheitsabfrage, ich habe sie jetzt weggenommen, könnest Du als Test mir nochmals einen kurzen Kommentar schreiben? Das wäre aber ganz lieb von Dir! Derweil träume ich von Schokoladen Cupcakes.... Gruss Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Judith,
      Seifen mache ich schon seit vier Jahren. Und ab und an habe ich auch mal Ausschuß produziert. Aber die Übung macht es eben irgendwann. :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  2. Liebe Urte,
    Du kommst ja auch gut voran mit deinen Geschenken!
    Das habe ich auch noch nie ausprobiert,sind die Mini-Gugls goldig!
    Schauen wirklich zum Anbeißen gut aus :)
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin,
      ja, fast ist alles fertig. :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  3. Oh, sind sie niedlich, liebe Urte! Die muss ich auch ausprobieren! Und so schöne Bilder hast Du von den seifen gemacht...

    Liebe Grüsse
    Betti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betti,
      vielen Dank für deine lieben Worte :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  4. Liebe Urte,

    das finde ich zauberhaft schön.
    Ich sehe, wie es bei dir aufwärts geht, und das freut mich sehr.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      ich freue mich, dass es dir gut gefällt :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  5. Liebe Urte,

    was sind das wieder für herrliche Photos!!!
    Das sind ganz wunderschöne Seifen-Stückchen. Die würde ich niemals benutzen. Sie dürften nur schön aussehen.
    Daß der kleine Mann davon probieren möchte, kann man ja fast verstehen ;o)
    Ich schicke Dir viele liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      doch diese Seifen muß man unbedingt benutzen. :-)
      Weil sie Dank der natürlichen Stoffe so schön
      pflegen. Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  6. Liebe Urte,
    Deine Seifen sehen ja umwerfend toll aus!!! Was für schöne Fotos!!! Regelrecht zum Anbeißen :-))) Diese schönen Seifen würde ich auch nie benutzen, sondern nur schön platzieren und mich daran jeden Tag freuen!!!
    Diese marmorierten Seifen sehen ja auch traumhaft aus, ach nein, ich finde alle toll!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      vielen Dank für deine lieben Worte.
      Im Bad liegen bei mir ein Haufen dieser Seifen zu Dekozwecken :-).
      Aber wir benutzen sie trotzdem auch immer. Meine ganze Verwandschaft freut sich immer schon auf neue Stücken :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  7. Herrlich! Ich mag Seife, sie sehen wirklich zum Anbeißen aus.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      das würde aber ganz schön Schäumen ;-))
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  8. Liebe Urte,
    die Seifen sehen ja zauberhaft aus und duften bestimmt auch ebenso.
    Ich würde sie auch eher als Deko hinstellen und mich gar nicht trauen, sie zu benutzen. Und wunderschön hast Du die Seifen fotografiert.
    Liebe Grüße, gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      dass mit dem Seife nur zum Angucken
      gibt sich mit der Zeit. Weils irgendwann
      so viele sind, da mußt du sie auch mal wegwaschen :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  9. Genial, liebe Urte. Ich bin ja ein Fan selbst kreierter Seifen und benutze sie nur noch. Sie pflegen - gerade jetzt zur ungemütlichen Jahreszeit - besonders gut.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      genau, da hast du so Recht! :-))
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  10. Liebe Urte, ich liebe die kleinen Kuchen...habe auch die Formen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      deine Mupfeln sind viel schöner! :-))
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  11. Liebe Urte
    Huch wie wunderschön deine Seifen aussehen, der Duft strömt bis hin zu mir! Einfach herrlich sieht das aus, wirklich lecker zum reinbeissen!
    Ganz liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,
      lecker duften tun sie wirklich :-))
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  12. Wow - das sind ganz, ganz tolle Geschenke. Wie du das nur schaffst. Finde ich eine super gute Idee und die Beschenkten werden begeistert sein. Sie sehen zum Anknabbern schön aus ;-)
    GGGLG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      Ich hoffe natürlich auch, dass sich die lieben
      Verwandten wieder freuen :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  13. Hm, die sehen wirklich zum anbeißen - äh- drin schwelgen & schäumen aus! Die niedlichen Guggelhüpfchen und dieser irre Marmoreffekt! Toll! und wie immer: wunderschön in Szene gesetzt. und Danke für das Rezept! mal sehn, ob ich mich da mal dran wage. Wäre das auch was für eine Werkele mit (Kindergarten) Kindern?
    würd' mich freuen, wenn du mir kurz antworten könntest, so zwischen Einpacklust und vollem Programm ; )
    liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jule,
      ich habe dir dazu mal eine Mail geschrieben :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  14. Liebe Urte,

    Ohhhhhh, die kleinen Seifen sehen zum anbeißen aus, so hinreißend, ich denke, die beschenkten werden strahlen.
    So eine tolle Idee! danke fürs zeigen.

    einen schönen Abendcwünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Danny,
      Ich freue mich, dass dir die Seifen so gefallen
      und freue mich auch schon aufs Verschenken :-)
      Viele liebe Grüße in die Nachbarschaft von Urte

      Löschen
  15. Na da wird sich ja der Weihnachtsmann freuen, wenn er diese schönen Seifen dann verteilen darf...wunderschöne Kreationen, unbedingt auch etwas für das Auge...ich glaube, ich würde sie nie benutzen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta,
      dakeschön für deine lieben Worte :-))
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  16. HAllo liebe Urte,
    solche Gugelhüpfer habe ich auch schon mal produziert, leider habe ich sie auch alle verschenkt. Da mir einfach die Zeit fehlt ist das mit der Seifensiederei eingeschlafen. Nimmst Du wirklich nur diese Zutaten, ich habe auch noch einiges anderes verwendet. Da das Ganze dann auch ziemlich kostspielig wurde habe ich aufgehört. Wenn ich dann aber hier deine tollen Seifchen sehen, dann...hihi Du weisst Bescheid ne ;))
    Besonders die marmorierten sehen wunderschön aus.
    Nun dann weiterhin viel Spaß beim Sieden wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marlis,
      du hast Recht naürlich muß man noch Wasser, NaOH
      und ein nettes ätherisches Öl zum Beduften dran geben.
      Ich habe mal oben im Post noch einen Nachtrag gemacht.
      Aber oft bedufte ich Seifen garnicht. Weil mein großer Sohn
      Neurodermitis hat. Unsere Seife ist daher meist pur und
      preiswert, aber dafür super gut zur Haut. :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  17. Liebe Urte,
    die schauen ja toll aus, ich kenn die ja nur als Kuchen aber als Seife hab ich die noch nie gesehen und so schön sind die geworden.
    Tolle Idee.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      dankeschön, ich freue ich, dass sie dir gefallen!
      Ich bin ja nicht so der Backmeister. Aber Seife mache
      ich sehr gern. Also habe ich die schöne Form zweckentfremdet. ;-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  18. Liebe Urte,
    das ist ja mal eine schöne Idee! Die sehen zwar zum Reinbeissen aus und wahrscheinlich duften sie auch ganz fantastisch, aber darin baden ist natürlich noch cooler! Ich muss mich auch mal damit beschäftigen. Bislang habe ich meist nur essbare Geschenke produziert.
    Viele liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagmar,
      Seifensieden macht wirklich Spaß, aber Achtung Suchtgefahr :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  19. Da bekommt man gleich Hunger wenn man deine Seifen sieht , mit Seifenherstellung habe ich mich bislang noch nicht beschäftigt, aber deinPost macht Lust es zu probieren :-)
    Ich habe leider noch keinen Blog, das ist wohl mein Ziel für 2013...
    Sag mal mit welchem Priogramm bearbeitest du eine Bilder und hast du dich irgendwo belesen, wie man so einen Blog erstellt, du bist ja auch noch nicht so ewig dabei ;-)
    Steffi aus dem Garten ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      also mit Gimp kann man Bilder gut bearbeiten.
      Ist ein kostenloses Programm, mußt du mal googlen.
      Das Bloggen bekommt man schon hin. Am besten ein
      wenig herumprobieren. Dann klappt das schon.
      Ich probiere einfach viel aus :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  20. Liebe Urte,
    die sehen ja toll aus und duften schon, wenn man sie nur auf dem Bildschirm anschaut.

    Ich habe bisher erst einen Seifenversuch (für die Chemie-Epoche in meiner alten 8. Klasse gemacht) ... so habe ich jetzt noch Vorrat für mindestens 1.000.000.000 Filzprojekte. Irgendwie ist die Seife zu mehr nicht zu gebauchen. :-(

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nula,
      ach, ich habe auch schon ziemlich komische Seifen gemacht.
      Aber Übung, Übung, Übung :-) Jetzt habe ich mich auf ein Rezept
      eingeschossen, dass immer funktioniert.
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  21. Was? Waas? Seife machst du jetzt auch noch - ich fasse es nicht. Gibst du da noch extra Duft hinein? Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die oben genannte Zutaten schon so dufte sind.
    Eine gute Idee mit den Minikucheformen.
    Die wollte ich mir auch zulegen - allerdings für Reinbeißkuchen ;).
    Was für eine Kamera hast du bloß? Diese schönen Fotos immer...du hast wirklich ein auge dafür. Und natürlich den Fotoapparat.

    Grüße
    Siggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Siggi,
      einige Seifen mache ich mit Duft und einige ohne.
      Mein Großer hat Neurodermitis. Da nehmen wir
      meist Seife ohne Duft. Ganz pur. Das pflegt gut.
      Verseifte Kakaobutter duftet schon sehr gut
      auch verseiftes Olivenöl. Für mich jedenfalls :-)
      Ich habe eine Canon EOS 350D und fotografiere schon immer
      ganz viel und sehr gern :-) Familie und Freunde
      stöhnen immer und gehen in Deckung ... hihi
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  22. Liebe Urte

    Das sieht ja supersüss aus!
    Eine sehr schöne Idee!

    Viele liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karolina,
      dankeschön :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  23. Liebe Urte,

    ja das glaube ich gerne dass man in diese kleinen leckeren Kuchen am liebsten reinbeissen würde. Sie sehen so perfekt aus und duften sicher herrlich. Eine ganz tolle Weihnachtsgeschenkidee ♥

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      ich freue mich, dass dir die Guglseifchen gefallen :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  24. Hallo Urte
    Toll sind Deine Seifen geworden! Da werden sich die Beschenkten bestimmt freuen. Hmmm, mich juckt es auch schon wieder in den Fingern mit Seife sieden, aber am nächsten Wochenende darf ich meine Seifchen erstmal an einer kleinen Adventsausstellung mitausstellen, danach kann ich dann wieder ans Werk für neue Seifen :o).
    Hab einen gemütlichen Abend.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alex,
      ich sag ja - es macht süchtig! - Gell?
      Viel Spaß bei der Adventsausstellung :-)
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  25. hallo urte,
    na klar lese ich JEDEN kommentar, alle sind sie wie ein geschenk für mich :)
    du hast aber tolle seifen gesiedet, ganz süß, die kleinen küchlein!

    schönen abend und glg von dana :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,
      du hast Recht, man freut sich einfach über jeden Kommentar :-)
      Fein, dass dir die Küchlein gefallen :-))
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  26. Hallo liebe Urte,

    Ich bin total begeistert von Deinen tollen Seifen!!!!
    Die kleinen Küchlein sind so schön und ich kann mir gut vorstellen wie sie duften.
    Ich liebe Seifen, aber es ist bestimmt gar nicht so einfach sie selbst herzustellen


    Ich schicke Dir liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela,
      wenn man die nötigen Sicherheitsregeln beachtet,
      ist es eigentlich ganz einfach :-) Und macht so Spaß.
      Viele liebe Grüße Urte

      Löschen
  27. Eine tolle Idee und wundervolle Seifen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. Also Urte, dass sieht ja wirklich zum Anbeissen lecker aus, zumal es gerade hier in Madrid nur Sushi gibt (was ja eigentlich auch außerordentlich lecker ist). Aber da verzichte ich in Anbetracht der letzten Tage mal lieber drauf...

    Viele LG,

    André

    AntwortenLöschen
  29. Die sehen so lecker aus!!!! Wundervolle Bilder, liebe Urte ♥
    Die kleinen Seifen sind so schööööööööönnnn und sie duften bestimmt ganz traumhaft..
    Ich wollte es immer schon mal ausprobieren,ich liebe ja diese kleinen Seifen sehr...... na ja...vielleicht wenn ich in 25 Jahre in Rente gehe *grins*
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  30. Ohh, die sehen so toll aus!!!!
    Seife habe ich noch nie gemacht... :))

    Ganz liebe Grüße ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  31. Man ist das schön. Du machst nur schöne Sachen, das kann man ja gar nicht aushalten. Die Glücklichen, die deinen Weihnachtsgeschenke bekommen. Du Glückliche, dass du schon mit der Weihnachtsgeschenkeproduktion fertig bist... Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  32. Wow, habe ich erst jetzt gesehen. Wunderschöne Seifen!

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen